Spätsommerleben

Erst vier Jahre ist es her, dass Hannah Wendt die herausfordernd, schweren Jahre mit ihrem Sohn Julius, durch einen glücklichen Zufall, umkehren konnte. Sie schwelgt in Unbeschwertheit und genießt ein neues Leben, nachdem der Gendefekt, das Klinefester Syndrom, bei Julius erkannt wurde. Das hält das Schicksal eine weitere Prüfung für sie bereit. Zu Beginn der Corona Pandemie wird sie mit der Diagnose Brustkrebs, hochagressiv konfrontiert. Unter den erschwerten Bedingungen der Coronaauflagen, erzählt Hannah aus der rauen Praxis einer Krebstherapie. Von der Diagnose bis zur vorläufigen Heilung beschreibt sie kuriose und schockierende Ereignisse. Einfühlsam, lebensnah, teils selbstironisch und witzig, führt sie die Leser*innen durch alle Instanzender praktischen, emotionalen und schmerzlichen Abschnitte dieses einen Jahres. Am Ende blickt sie zurück, verabschiedet sich von ihrem Spätsommer Leben und beschreitet den Weg in eine ungewisse Zukunft.

Für alle, die es haben, die es hatten, die es haben werden.

 

ISBN ‏ : ‎ 978-3384007698

aws

Das eBook auf amazon finden Sie hier.

Spätsommerleben

XXY

Manchmal schlägt das Leben schon seltsame Kapriolen. Besonders, wenn Kinder nicht so in der Spur laufen, wie es von der Gesellschaft und auch den Eltern gewünscht wird.
In einer Kleinstadt lebend, erzählen die Autoren, in sowohl einfühlsamer wie auch schonungslosen Weise, was einem alles geschehen kann und wie die Liebe zwischen Mutter und Sohn, allen Widrigkeiten zum Trotz, aus Hoffnungslosigkeit Zuversicht, aus Depression Lebensmut und aus Chaos ein geregeltes Leben werden lässt.
Mit dem festen Glauben und tiefer innerer Gewissheit, dass sie einen eigentlich ganz normalen Sohn geboren hat, kämpfen sich Mutter und Sohn 30 Jahre durch ein Labyrinth aus widersprüchlichen ärztlichen Aussagen, Heimaufenthalten, pädagogischen Fehleinschätzungen und nichtsagenden Therapien. Einzig die Liebe trägt die beiden und hält am Ende eine wunderbare Überraschung bereit.


ISBN ‏ : ‎ 978-3-7482-7957-0

aws

Das eBook auf amazon finden Sie hier.

XXY

Persönliches

Nach dem ich sechs Jahre in Berlin gelebt habe, zog ich 1987 zurück in meine Heimatstadt Quakenbrück in Norddeutschland. Leitete dort fünfunddreißig Jahre ein Fitness und Gesundheits Studio, welches 2023 verkauft wurde.
In einem Verein unterrichte ich weiterhin Yoga- Tai Chi- und Qi Gong Kurse.
Mein erstes Buch „XXY Mein neue Sohn“ erschien im Herbst 2019. Es handelt von dem herausfordernden Leben mit dem Klinefelter Syndrom, einem Gendefekt, der bei meinem Sohn erst mit dem 30. Lebensjahr entdeckt wurde. Mit diesem Buch wollte ich mehr Aufmerksamkeit auf dieses Syndrom lenken und darüber aufklären, was es bedeutet als Angehörige wie als Betroffener damit leben zu müssen, wenn es nicht erkannt ist.
Anfang 2020, zu Beginn der Corona Pandemie wurde ich mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert.
Der daraus resultierende Roman „Spätsommerleben“ beleuchtet den Weg durch Chemo, Bestrahlung, der Konfrontation mit dem Tod, Hoffnung, Erkenntnissen und die Entdeckung meiner, kreativen sowie lyrischen Seite. Ich verfeinerte das Handwerk der Schriftstellerei, indem ich Kurse für kreatives Schreiben besuchte und ein zweijähriges Fernstudium für Belletristik an der Schule des Schreibens absolvierte. In „Spätsommerleben“ fließt mein neues Wissen um die Schriftstellerei und mein, mir selbst gegebenes Versprechen, Lebenszeit zu nutzen und Leidenschaften umzusetzen, ein.

In meiner neuen Aufgabe als Erinnerungs Rednerin, begleite ich Angehörige in dem empfindsamen Prozess des Abschied nehmens und drücke meine schriftstellerische Kreativität in einfühlsamen Erinnerungsreden aus.

Annette Schone
Image